Lateinische Sprachrelikte im bayerischen Dialekt

Flurnamen 92363 Breitenbrunn

Ur-Bayerisch ist keine Variante der deutschen Sprache, sondern Latein.

LogoÖ ha brrr
Hinweis: ... wenn Sie im Detail sind, können Sie punktgenau in die Übersicht zurück springen, wenn Sie auf die Ochsen links unten klicken

Link zum BayernAtlas Link Breitenbrunn
Breitenbrunn liegt ca. 20 km nördlich Neuhinzenhausen/Limes

NameHerkunftHäufigkeit und Vorkommen

LinkAnger, Oberer Angerwohl römischLink Ortsnamen
LinkAuf dem Haarwohl römischLink Ortsnamen
LinkAumühle OTwohl römischLink Ortsnamen
LinkBeim blinden Felsen--
LinkBichlwohl keltischLink Ortsnamen
LinkBlödgarten OTwohl römischLink Ortsnamen
LinkBrand 2xwohl keltischLink Ortsnamen
LinkBreitenegg OT wohl römischLink Ortsnamen
LinkBreitensteinwohl römischLink Ortsnamen
LinkBrunnleitewohl keltischLink Ortsnamen
LinkBuch, Buchberg OTwohl keltischLink Ortsnamen
LinkDachshänge--
LinkDürn OTwohl keltischLink Ortsnamen
LinkEgertelwohl römischLink Ortsnamen
LinkEhtal--
LinkEselsgrundwohl römischLink Ortsnamen
LinkFranklmühle OTwohl keltischLink Ortsnamen
LinkFroschau OTwohl römischLink Ortsnamen
LinkGalgenbergwohl keltischLink Ortsnamen
LinkGeishof, Geisfeld OTunklarLink Ortsnamen
LinkGeißbergunklarLink Ortsnamen
LinkHamberg und Schöndorf OT--
LinkHeidewohl römischLink Ortsnamen
LinkHeilighölzerwohl keltischLink Ortsnamen
LinkHerrenwald, Hernspitzwohl römischLink Ortsnamen
LinkHeutal, Heufeldwohl römischLink Ortsnamen
LinkHextal--
LinkHirschensteinwohl keltischLink Ortsnamen
LinkHöllwohl keltischLink Ortsnamen
LinkHohenbichel, Hohenleitewohl keltischLink Ortsnamen
LinkHohlloch--
LinkHoyberg--
LinkHubertusstein--
LinkKemnathen OTwohl römischLink Ortsnamen-
LinkKesselschlagwohl keltischLink Ortsnamen
LinkKiefer, Kieferfeldwohl römischLink Ortsnamen
LinkKlingenwohl römischLink Ortsnamen
LinkKrustelfeld--
LinkKühtalwohl römischLink Ortsnamen
LinkLaber--
LinkLangenried OTwohl keltischLink Ortsnamen
LinkLeberl, Leberäckerwohl keltischLink Ortsnamen
LinkLehmgraben--
LinkLeistelberg--
LinkLochfeldwohl römischLink Ortsnamen
LinkLoh--
LinkLug--
LinkLutergrabenwohl römischLink Ortsnamen
LinkMaierholzwohl römischLink Ortsnamen
LinkMaintal--
LinkMatzlsberg OT--
LinkMißberg--
  Mühlwegwohl römischLink Ortsnamen
LinkÖdberg, Ödenheid OTwohl römischLink Ortsnamen
LinkOswang--
LinkPlattewohl römischLink Ortsnamen
LinkPointwegwohl römischLink Ortsnamen
LinkRasch--
LinkRauhenschlagwohl römischLink Ortsnamen
LinkRennstrassewohl römischLink Ortsnamen
LinkRied, wohl keltischLink Ortsnamen
LinkRödelsberg--
LinkRofen OT--
LinkRote Stauden, Röthenbichlwohl keltischLink Ortsnamen
LinkRudelsgrund--
LinkSaulachewohl keltischLink Ortsnamen
LinkSchanzberg--
LinkScharrer, Scharrberg--
LinkSchmidhof OT, Schmidschachenwohl römischLink Ortsnamen
LinkSchmiedstriegelwohl römischLink Ortsnamen
LinkIm Schwaiber--
LinkSommertshof OT--
LinkSpitzbergwohl Link Ortsnamen
LinkSteinbügelwohl keltischLink Ortsnamen
LinkSteingrabenberg--
LinkStockeracker OTwohl keltischLink Ortsnamen
LinkStraßholzwohl römischLink Ortsnamen
LinkStreitäcker--
LinkTiefentalunklarLink Ortsnamen
LinkHohe Triftwohl römischLink Ortsnamen
LinkVogelherdwohl keltischLink Ortsnamen
LinkZiegelhütten OTwohl römischLink Ortsnamen
LinkZweispannholz--

Quellen: Bayernatlas und Stadtplan; boari.de, November 2011 -renov. 2018 update 10/2020 und 06/2022

  • © 2011 - by www.boari.de